Gebrüder Stitch

--- SEIT JULI 2016 LEIDER GESCHLOSSEN ---

Die Gebrüder Stitch haben es sich zum obersten Ziel gemacht, die Popos im ganzen Land in maßgeschneiderte Jeans aus Bio-Baumwolle zu hüllen. Spätestens seit den Weihnachtsaktionen 2014 mit den aufsehenerregenden Marketing-Provokationen mit Witz und den Pop Up Stores („Weihnachten am Arsch“) sind die Gebrüder Stitch allseits bekannt und Stadtgespräch. Das Sortiment erweitert sich stetig und mittlerweile gibt es Shirts, Hemden und Boxershorts mit witzigen Sprüchen  alles made in Vienna.

Mike und Moriz, zwei ehemalige Marketing-Fuzzis hatten 2009 eine Idee: die Maßjeans aus dem Hosenlabor in Wien. Die ersten Jeans gingen am 7. Mai 2010 in der Vollpension über den Ladentisch. Aufgrund der großen Nachfrage wurde expandiert und heute befindet sich das Hosenlabor der Gebrüder Stitch auf der Mariahilfer Straße, wo nicht nur die Beratung stattfindet, sondern auch die SchneiderInnen Tag für Tag ihre Arbeit an der perfekten Hinternpassform leisten. Dabei kann das KundInnen-Herz zwischen den Jeans-Produktlinien Schneidersitz, Sonntagszwirn sowie Sonntagszwirn color sowie Farbe der Nähte, Knopf- oder Gesäßtaschenformen auswählen.

Seit 2015 dürfen die Gebrüder Stitch auch voll Stolz behaupten, dass auch die Popos in Berlin "fairschönert" umhüllt werden, da sie auch in der deutschen Hauptstadt einen Salon eröffnet haben.

Bezirke: