A & C

A&C steht für Awareness & Consciousness, eine persönliche Lebenseinstellung, ebenso wie für Accessoires & Clothing. Alle Stücke werden persönlich einem speziellen Bleich- und Färbeprozess unterzogen. Durch diese Vorgänge entstehen eigenwillige, spontane Musterungen und jedes Stück wird zu einem Einzelstück in limitierter Stückzahl, zeitlos und saison-unabhängig.

Seit 2005 entwirft die Designerin Christiane Grubers weich fließende Kollektionen, die auf hochwertigen Jerseymaterialien basieren.  Sie war modetechnisch ziemlich rumtriebig, erhielt bereits mehrere Preise (Modepreis des BMUKK/ Ringstrassen Award/ Unit F), sammelte sie (inter), tourte auf der  Fashionweek in Paris herum.

Seit Herbst 2012 gibt es die Linie „A&C BASIC“, eine von handgefärbte Accessoires & Baby Kollektion ( großteils Bio-Baumwolle)

Bezirke: